Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach sagt «Danke»

Das Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach bedankt sich bei allen, die sich an der Aktion 8. Mai – Friedenstag, Erinnern! Gegen das Vergessen! beteiligt haben.
Viele Eisenacherinnen und Eisenacher zeigten durch ihre Teilnahme, dass die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen sind.
An diesem Tag wurde eindeutig ein Zeichen gegen Rechtsextremismus in Eisenach gesetzt. Das Bündnis dankt allen, die sie an diesem Tag unterstützt haben.
Insbesondere Oberbürgermeister Matthias Doht, Oberkirchenrat Christhard Wagner, Stadtarchivar Dr. Reinhold Brunner, Manfred Günther (VVNBdA), dem Kunstverein Eisenach, der Band «The Sturgis», dem Seniorenbeirat Eisenach, der Interkulturellen Sozialarbeit und der Koordinierungsstelle «Vielfalt tut gut».
Ein Dank geht auch an das Elisabeth-Gymnasium und dem DGB Thüringen für die Präsentation der beiden Ausstellungen.
Das Bündnis dankt weiterhin für die Fotoaktion «Gesicht zeigen gegen Rechts», den Moderatoren und allen anderen, die diese Aktion mit organisiert haben.

Das Bündnis gegen Rechtsextremismus Eisenach ruft alle auf, sich weiter gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, für Demokratie und Vielfalt einzusetzen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top