Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Christ

Beschreibung:
Bildquelle: Christ

Bürgerinitiative «Rhön-Aktiv» und WVS im Gespräch mit
Thüringens Wirtschaftsminister Uwe Höhn (SPD)

Carsten Brand, Rüdiger Christ von der Bürgerinitiative «Rhön-Aktiv» (BI) und der Werkleiter des Wasser und Abwasser-Verbandes Bad Salzungen (WVS) Heiko Pagel, trafen sich kürzlich mit dem neuen Thüringer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie Uwe Höhn (SPD) zu einem Informationsgespräch.

Dabei stand die Förderung des Baus von Abwasseranlagen im ländlichen Raum im Mittelpunkt.

Auf Betreiben der Bürgerinitiative «Rhön-Aktiv, hatte der WVS im vergangenen Jahr ein «Sonderanschlussprogramm ländlicher Raum» beschlossen, um auch Gemeinden unter 2000 Einwohner an zentrale Kläranlagen anzuschließen.

Thüringens Wirtschaftsminister Höhn zeigte sich dem Thema gegenüber sehr aufgeschlossen. Als ehemaliger Bürgermeister habe er Anfang der neunziger Jahre auf dem Gebiet Wasser und Abwasser intensive Erfahrungen sammeln können.

Den Termin für die Gesprächsrunde hatte Schweinas Altbürgermeister und ehemaliges Mitglied des WVS Werksausschuss, Jürgen Holland-Nell vermittelt und die inhaltliche Vorbereitung unterstützt.

Die BI «Rhön-Aktiv» wird auch weiterhin für die Umsetzung des «Sonderanschlussprogramm ländlicher Raum» ihre aktive Unterstützung einbringen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top