Eisenach Online

Werbung

Bundestagswahl 2009 in Zahlen

Interessante Zahlen zur Wahl am Sonntag, 27. September, zum Deutschen Bundestag veröffentliche jüngst der Landeswahlleiter für Thüringen.

0 – Wahlumschläge im Wahllokal
1 – Bewerberin in Thüringen ist älter als 70 Jahre
2 – Stimmen hat jeder Wähler bei der Bundestagswahl
3 – Bewerber in Thüringen sind älter als 70 Jahre
4 – Jahre dauerte die gesetzliche Wahlperiode
5 – Mitglieder muss ein Wahlvorstand mindestens haben
6 – Parteien treten in allen neun Thüringer Wahlkreisen mit Wahlkreisbewerbern an
7 – Mitglieder hat der Landeswahlausschuss
8 – Uhr werden die Wahllokale geöffnet
9 – Wahlkreise hat Thüringen bei der Bundestagswahl 2009
10 – Parteien treten mit Landeslisten in Thüringen zur Bundestagswahl an
14 – Bundestagsmitglieder bewerben sich erneut für ein Thüringer Bundestagsmandat
15 – Bewerber, damit die höchste Anzahl, hat die Landesliste der CDU
18 – Uhr schließen die Wahllokale und die öffentliche Auszählung beginnt
19 – Jahre ist der jüngste Bewerber aus Thüringen
26 – Frauen stehen auf den Thüringer Landeslisten
30 – Frauen bewerben sich insgesamt zur Bundestagswahl
32 – Jahre ist das niedrigste Durchschnittsalter einer Thüringer Landesliste (PIRATEN)
37 – Prozent der Thüringer Wahlberechtigten sind zwischen 40 und 60 Jahre
42 – Doppelbewerber treten in den Wahlkreisen und den Landeslisten in Thüringen an
49 – Prozent der Wahlberechtigten sind Männer
51 – Prozent der Wahlberechtigten sind Frauen
55 – Jahre ist das Durchschnittsalter der Landesliste der REP und damit das Höchste
65 – Bewerber treten in den Wahlkreisen an
73 – Jahre ist die älteste Bewerberin und wurde von der Partei DIE LINKE aufgestellt
91 – Bewerber treten auf den 10 Landeslisten an
114 – Bewerber stellen sich in Thüringen insgesamt zur Wahl
133 – Wahl- und Briefwahlbezirke wurden für die repräsentative Wahlstatistik in Thüringen
263 – Briefwahlbezirke wurden in Thüringen gebildet
299 – Wahlkreise gibt es zur Bundestagswahl insgesamt
598 – Abgeordnete hat der Bundestag (ohne Überhangmandate)
648 – km beträgt die Gesamtlänge aller in Thüringen gedruckten Stimmzettel
2835 – Wahllokale werden am Wahltag in Thüringen geöffnet sein
35000 – Wahlhelfer werden am Wahltag im Einsatz sein
105000 – Erstwähler werden in Thüringen an die Wahlurnen gebeten
ca. 1900000 – Wahlberechtigte wird es am Wahltag in Thüringen geben

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top