Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Buswerbung für Toleranz

Der lokale Aktionsplan «Vielfalt tut gut» in Eisenach und Wutha-Farnroda wird im Rahmen des 2011 gestarteten Bundesprogramms «Toleranz fördern – Kompetenz stärken» (einst «Vielfalt tut gut» für die nächsten drei Jahre weiter umgesetzt.
Neben der Förderung von Projekten gehört auch die Öffentlichkeitsarbeit zum Programm.
So werden künftig für drei Monate ein Stadtbus der KVG für Toleranz und ein Linienbus für fünf Monate für das Projekt werben.
Freitag wurde der Stadtbus am Karlsplatz vorgestellt. Die Mitglieder des örtlichen Begleitausschusses die die Umsetzung des Programms in der Region steuern waren dabei und nahmen die Gestaltung des Busses in Augenschein.

Rainer Beichler |

Werbung
Top