Eisenach Online

Werbung

CDU Eisenach ist «jüngster» Kreisverband in Thüringen

Trend entgegen: Deutliches Mitgliederwachstum bei der Eisenacher CDU
Die Eisenacher CDU konnte in der jüngsten Vorstandssitzung abermals Neumitglieder aufnehmen. «Das bestätigt den Trend, den wir nun seit vielen Monaten sehen: Die CDU Eisenach wächst und wird dabei auch jünger», so Christian Köckert, Kreisvorsitzender der Eisenacher CDU. «Während insgesamt große Organisationen Mitglieder verlieren, wachsen wir – gegen den gesellschaftlichen Trend. In den vergangenen 12 Monaten haben wir um die 7 Prozent zugelegt. Das gibt uns Schwung für die Arbeit der kommenden Wochen und Monate und ist eine Bestätigung der sachorientierten Arbeit.»
Das jüngste Mitglied ist 19, das älteste 96 Jahre alt. Der Altersdurchschnitt der CDU Eisenach liegt nach neuestem Stand bei 46,21 Jahren. «Damit ist der Eisenacher Kreisverband der mit Abstand jüngste Kreisverband der CDU Thüringen. Selbst klassische Studentenstädte wie Jena liegen deutlich hinter der Wartburgstadt», ergänzte Köckert. Jena und Gotha folgen mit 49 und 49,6 Jahren. Der Thüringendurchschnitt liegt Ende 2008 bei 53,5.
«Gerade im vergangenen Jahr konnten wir viele neue Mitglieder gewinnen – und der Trend hält an», freut sich Kreisvorsitzender Christian Köckert. «Es ist schön, dass sich junge Leute für eine Mitarbeit in der CDU interessieren und auch aktiv in die Stadtpolitik einmischen wollen.»
Der Kreisvorsitzende geht davon aus, dass zur Kommunalwahl viele der jungen Mitglieder auch auf der Stadtratsliste der CDU stehen werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top