Eisenach Online

Werbung

CDU-Fraktion würdigt ehrenamtliches Engagement von 71 Thüringern

Am Mittwoch, 2. November 2011 (ab 19 Uhr), ehrt die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl.
71 Thüringerinnen und Thüringer nehmen ihre Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal entgegen. Die Ehrung erfolgt durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring. Den Festvortrag hält dieses Jahr Thüringens Generationenbeauftragter Michael Panse.

Für ihr ehrenamtliches Engagement werden u. a. Sebastian Herrmann (Eisenach) und Tino Hamm (Gerstungen/OT Bickenriede) ausgezeichnet.

«BSE» hat in der Eisenacher Kultur- und Musikszene eine positive Bedeutung, denn an der «Bühne Schlachthof Eisenach» werden neben Angeboten für die Jugend auch Themenabende für Menschen aller Altersgruppen entwickelt. Maßgeblichen Anteil am Erfolg des Vereins hat Sebastian Herrmann, der sich ehrenamtlich im Vorstand engagiert. Dabei reicht das Spektrum über Musik bis zu politischen Themenabenden und sozialen Problematiken. Nicht zu vergessen sei das Engagement Herrn Herrmanns bei den Rotaractern, einem Patenclub des Eisenacher Rotary Clubs, die sowohl in Eisenach als auch im Ausland Projekte wie z. B. Kindereinrichtungen fördern.

Seinen Kindheitstraum Feuerwehrmann erfüllt sich Tino Hamm als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Lauchröden. Mittlerweile 25 Jahre Mitglied ist er inzwischen Vereinsvorsitzender und Wehrführer. Besonders wichtig ist Hamm die Nachwuchsförderung. Ein Zeichen dafür ist die neue Kinder- und Jugendfeuerwehr. Er gehört ebenfalls zu den Organisatoren der «Highland-Games», einem jährlichen Feuerwehrfest und Treffen der befreundeten Wehren aus Luxemburg. Auch im Lauchröder Karneval ist Timo Hamm aktiv. Legendär und unvergessen seine Auftritte als Benny von der Olsenbande.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top