Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: CDU

Beschreibung:
Bildquelle: CDU

CDU-Fraktion zeichnete Thüringer im Ehrenamt aus

Mit einer Festveranstaltung am Mittwoch, 28. November 2007, im Erfurter Kaisersaal ehrte die CDU-Landtagsfraktion Thüringer, die sich im besonderen Maße ehrenamtlich engagieren. Die «Feierliche Auszeichnung Ehrenamtlicher» gehört mittlerweile zur guten Tradition im Veranstaltungskalender der CDU-Fraktion und findet zum 7. Mal statt. Aus dem Wartburgkreis wurden, auf Vorschlag des Landtagsabgeordneten Gustav Bergemann, Irmtraut Böttinger aus Thal und Jürgen Dawo aus Behrigen/Hütscheroda für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Frau Böttinger ist langjährige Schatzmeisterin des CDU Stadtverbandes Ruhla/Thal, langjähriges Gemeinde- bzw. Stadtratsmitglied, Kassenwart im Tennisverein Thal, Mitglied im Heimatverein. Sie bringt sich dort sehr engagiert ein und ist immer als Ansprechpartner für die Mitglieder da.
Herr Dawo war Hauptinitiator des Skulpturenparks und Wanderwegs in Behringen-Hütscheroda – damit wurde Hütscheroda zum «Kunstdorf am Hainich». Ein weiteres Betätigungsfeld von Herrn Dawo ist der Sport, als immer noch aktiver Sportler hat er einen Turn- und Sportverein in Behringen gegründet und aktiviert seit Jahren vor allem auch Kinder und Jugendliche in diesem Verein zum Training. Derzeit sind in den verschiedenen Bereichen 7 Mannschaften im Spielbetrieb. Mit seinem neusten Projekt – dem Wildkatzengehege – möchte er den Besuchern des Hainichs ermöglichen, das Wappentier einmal wirklich sehen zu können.

Die insgesamt 92 Preisträger kommen aus nahezu allen Landkreisen und kreisfreien Städten und sind von den CDU-Landtagsabgeordneten zusammen mit Verbänden, Organisationen und Bürgermeistern ausgewählt worden. Sie erhielten bei der festlichen Auszeichnung eine Ehrenmedaille und Urkunde.
«Ehrenamtliche Leistungen, die uneigennützig und unter Zurückstellung eigener Interessen erbracht werden, sind für mich ein herausragendes Beispiel gelebter Mitmenschlichkeit», so der Landtagsabgeordnete Bergemann, «die Übernahme von Verantwortung in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen ist für das Gemeinwohl in unserem Thüringen und für ein funktionierendes menschliches Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft unverzichtbar. Das Ehrenamt muss ständig in das gesellschaftliche Bewusstsein verankert werden.»

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top