Eisenach Online

Werbung

Daimler schluckt Peugeot (April, April)

6 schwarze Limousinen der S-Klasse fuhren gestern über die Kasseler Straße zum Opelwerk. Die Vorhut aus Stuttgart besichtigte im Rahmen einer allgemeinen Bestandsaufnahme auch das zukünftige Daimler Werksgelände. Wie überraschend gestern in der Sindelfinger Konzernzentrale bekannt gegeben wurde, erreicht die bisherige Kooperation mit dem französischen PSA-Konzern ein Ausmaß, das einer Übernahme gleichkommt. Mittlerweile 64% der Aktien und fast 80% der Forschungseinrichtungen gehören „dem Daimler“.

Da können wir auch gleich komplett fusionieren, so der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche.

Erste Auswirkungen dieser Konstellation wird es auch in Eisenach geben. So ist es wohl geplant, die Motorenmanufaktur der Mercedes Tuningtochter „AMG“ aus Affalterbach nach Eisenach zu verlegen. Nicht sonderlich überraschend, so gibt es schon seit vielen Jahren Kontakte zu zuverlässigen Zulieferern der Premiumklasse. Tobias Moers, Geschäftsführer der AMG GmbH bekennt sich zu Thüringen:

viele Innovative Firmen beliefern uns mit hochwertigen Komponenten. Diese Zusammenarbeit, auch auf kultureller Ebene, wollen wir ausbauen!

Frank Bode |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Elon

    Ich hätte ja eher erwartet das Apple zu schlägt. Fachkräfte zum Bau eines selbstfahrenden PKW werden bei Apple dringend benötigt und das Apfel Logo auf dem Schornstein erinnert doch direkt an ein iPhone.

Top