Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Der Weihnachtsbaum steht schon – Eisstockbahn kommt noch

Auf dem Eisenacher Marktplatz steht seit Donnerstag der diesjährige Weihnachtsbaum. Er kommt aus der Friemarstraße und wurde von der Familie Gossel gestiftet. Er ist knapp 12 Meter hoch. In den nächsten Tagen soll er noch zünftig geschmückt werden.

Der Weihnachtsmarkt 2008 wird am 24. November eröffnet und endet am 21. Dezember. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 20 Uhr und Sonntag 11.30 bis 20 Uhr.

Es wird wieder ein buntes Programm geben, u.a. ein Puppentheater, ein Konzert mit zehn Drehorgeln und ein Kinderprogramm «Reise zum Märchenwald».
Zum Handwerkermarkt werden wieder ein schmied, Weihnachtskugelmaler, Puppenmacher und Bleiverglaser gehören.
Täglich wird sich ein Weihnachtkalender öffnen, einen Kindereisenbahn lädt ein und der Marktbrunnen ist wieder festlich gestaltet.
50 Weihnachtshütten werden viele Waren zum Fest und viel Kulinarisches, Glühwein … anbieten.

Der Anziehungspunkt jedoch wird die Eisbahn sein. Bis zum 22. Februar 2009 wird man auf dem Marktplatz von Eisenach zünftig Eisstockschießen können.

Rainer Beichler |

Werbung
Top