Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Holger Harbath/Vollack

Beschreibung:
Bildquelle: Holger Harbath/Vollack

Drachenschlucht zum Wochenende frei

Zum Wochenende wird das Forstamt Marksuhl die Drachenschlucht wieder freigeben können. Zurzeit laufen die Aufräumarbeiten und die notdürftige Reparatur der Stege. Durch die jährliche Schneeschmelze und die gesamten Abwässer der Bundesstraße 19 werden die verlegten Hölzer immer wieder fortgespült. Revierförster Siegfried Schröder hofft, dass dies zukünftig der Vergangenheit angehört. In Kürze sollen die Bauarbeiten für die Verlegung der dauerhaften Gitterroste beginnen. «Leider haben wir aber nicht nur mit der Witterung zu kämpfen, sondern auch mit Vandalismus», so Schröder. Das neue Schild am oberen Eingangsbereich wurde stark beschädigt und auch eine neu gebaute Treppe zerstört. Die jährlichen Aufwendungen des Forstamtes zur Unterhaltung der Drachenschlucht belaufen sich auf 20000 bis 40000 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top