Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Drei Feuerwehren bei Brand in Hörschel im Einsatz

Zu einem Brand musste die Feuerwehr am Montag um 21.42 Uhr ausrücken. Ziel des Einsatzes war ein Haus in der Mühlstraße im Ortsteil Hörschel, in dem ein Feuer ausgebrochen war. Die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Wehren von Hörschel und Neuenhof rückten aus. Insgesamt waren 28 Feuerwehrleute vor Ort.

Die Hörscheler Wehr löschte bereits, als die Berufsfeuerwehr eintraf. Diese übernahm dann die Löscharbeiten im Hausinneren, während die Freiwillige Wehr Neuenhof mit vier Männern unter Atemschutzgeräten den Einsatz sicherte. Der Brand konnte mit insgesamt 5000 Litern Wasser gelöscht werden.

Bereits gut zehn Minuten nach der Alarmierung hatten die Feuerwehren den Brand unter Kontrolle, eine knappe Viertelstunde später hieß es »Feuer aus”.

Die Freiwillige Feuerwehr Eisenach-Mitte übernahm bis Mitternacht die Stadtbereitschaft mit insgesamt 14 Feuerwehrleuten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top