Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Ehrenamtliche Helfer sorgen für Sicherheit beim Thüringentag

Viele ehrenamtliche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Eisenach des Deutschen Roten Kreuzes, des THW und des Arbeiter-Samariter Bundes sind zum Thüringentag im Einsatz. Bei den Freiwilligen Feuerwehren sind mit Eisenach-Mitte, Stregda, Stedtfeld, Stockhausen/Hötzelsroda, Göringen, Hörschel, Neuenhof, Neukirchen und Madelungen alle Wehren am Thüringentag im Einsatz.
Das DRK ist beteiligt mit der Rettungshundestaffel, der Bergwacht Ruhla und den Ortsvereinen Treffurt und Scherbda, der Sanitätsbereitschaft und der Bereitschaft Eisenach.

In der Kindertagesstätte Regenbogenhaus am Rot-Kreuz-Weg in Eisenach richtet das DRK eine Kindersammelstelle ein. Sie ist zu erreichen unter Telefon 03691/887150. Sie dient als Anlaufstelle für vermisste oder elternlos aufgefundene Kinder. Sie werden dort bis zu ihrer Abholung betreut. Eine Kindergärtnerin steht für die Betreuung zur Verfügung.
Erste Anlaufstelle im Fall von vermissten oder elternlos angetroffenen Kindern sind auch die Info-Punkte, die es auf allen Festplätzen gibt. Zu erkennen sind sie an der großen Fahne mit einem „i“ darauf.

Der ASB ist mit der Technischen Gruppe im Einsatz. Dieser stellt auch einen Behindertenfahrdienst zur Verfügung.
Das Technische Hilfswerk hat während der drei Tage rund 100 Helfer im Einsatz – unter anderem bei der Kontrolle von abgesperrten Straßen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top