Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun - Beim THW erklärte die Jugend anhand des "Sackstichs" das korrekte Knotenknüpfen.

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun - Beim THW erklärte die Jugend anhand des "Sackstichs" das korrekte Knotenknüpfen.

Eine bunte Vielfalt an Ehrenamt

„Es ist der Wahnsinn, was in Eisenach alles durch ehrenamtliches Engagement auf die Beine gestellt wird. Ganz besonders im Bereich der Jugendarbeit“, staunte CDU-Stadträtin, Dorothee Schwertfeger. Auch Jo West von den Grünen sah das so: „Bei einer solchen Vielfalt geht einem wirklich das Herz auf.“

Grund für solche und ähnliche Aussagen vieler Eisenacher Kommunalpolitiker war eine Veranstaltung, zu welcher der Stadtjugendring geladen hatte.  Mit einem Bus fuhren die Politiker fast aller Stadtratsfraktionen durch die Wartburgstadt und besichtigten unterwegs verschiedene Einrichtungen der Jugendarbeit. So informierten sie sich beispielsweise beim Jugendweiheverein über Feierstunden im Landestheater, drehten im Skaterpark in der Katzenaue eine Runde auf der Halfpipe und ließen sich bei der THW-Jugend das Knotenknüpfen am Beispiel des „Sackstichs“ erläutern. Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Neuenhof besichtigten die Politiker und Politikerinnen das dortige Fahrzeug und in der Alten Posthalterei zeigte die Hiphop-Gruppe von „Urban Lifestyle“ ihr Können.

Dabei zeigten sich alle Anwesenden beeindruckt von der großen Vielfalt, welche ehrenamtliche Jugendarbeit in Eisenach haben kann. Auf den Punkt brachte dies Stefanie Benedix vom lokalen Stadtjugendring: „Wir haben hier eine so große Auswahl an Projekten, dass wir es nicht einmal in einer Woche schaffen würden, Ihnen alle zu zeigen.“ Und damit verwies Benedix bereits auf das nächste Jahr, in welchem dann zum dritten Mal eine solche Bustour im Sinne der Jugendarbeit stattfinden soll.

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top