Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Einsätze der Eisenacher Berufsfeuerwehr

Einem Wildenten-Paar mit vier Küken half am Samstag, 16. Juli, gegen 7.45 Uhr die Eisenacher Berufsfeuerwehr. Die Enten waren in einem abgesperrten Nebenarm des Mühlgrabens gefangen. Die Wehrleute fingen die Tiere ein und ließen sie im offenen Bereich des Mühlgrabens wieder frei.

Kurz vor 9 Uhr wurde am Samstag (16. Juli) erneut die Berufsfeuerwehr zu Hilfe gerufen. In der Ernst-Thälmann-Straße war die Seitenscheibe eine Buswartehalle zerbrochen. Die Wehrmänner entfernten die Glasscherben aus dem Rahmen sowie vom Gehweg und von der Fahrbahn.

Darüber hinaus wurde die Berufsfeuerwehr zweimal nach Unfällen alarmiert. Am Freitag, 15. Juli, 9.30 Uhr musste auf der Autobahn A4, Richtung Dresden, kurz vor dem Parkplatz Hainich die Unfallstelle gesichert, ausgelaufene Flüssigkeiten beseitigt und die Fahrbahn von Glasscherben und Fahrzeugteilen gereinigt werden.

Am Samstag, 16. Juli, wurde die Feuerwehr 16.21 Uhr zum Karlsplatz gerufen. Hier mussten die Wehrmänner ebenfalls nach einem Unfall ausgelaufene Flüssigkeiten und Fahrzeugteile von der Fahrbahn beseitigen.

Unfall Autobahn

Foto: ©Stadtverwaltung

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top