Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Eisenach begrüßt Gäste aus den Partnerstädten zum Sommergewinn

Den Festumzug zum Eisenacher Sommergewinn am Samstag, 21. März werden auch Besucher aus fast allen Eisenacher Partnerstädten miterleben. Oberbürgermeister Matthias Doht und die Sommergewinnszunft freuen sich über die Gäste aus Sedan (Frankreich), Skanderborg (Dänemark), Sarospatak (Ungarn), Mogilew (Weißrussland) und Marburg (Hessen).
Aus gesundheitlichen Gründen mussten dieses Jahr die Freunde aus Waverly (Iowa/USA) auf einen Besuch zum Sommergewinn in Eisenach verzichten.

Aus Sedan werden erwartet: der stellvertretende Bürgermeister Christian Apotheloz, die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Husson, die Stadträtin Rachelle Louis und die Verwaltungsdirektorin Muriel Henry-Sabbadin.

Aus Skanderborg werden erwartet: der stellvertretende Bürgermeister Jan Krogh Rasmussen, der Bürgermeister a.D. Aleksander Aagaard, die Stadträte Karen Schack Lindemann, Jonna Gronver und Jens Kr. Rasmussen sowie Niels Diedrichsen von der Stadtverwaltung.

Aus Sarospatak werden erwartet: der stellvertretende Bürgermeister János Aros, der Stadtrat Tamás Erdos, Dr. Rita Szabó und Nora Buchalter von der Stadtverwaltung sowie eine Tanzgruppe mit fünf Mädchen und fünf Jungen.

Aus Mogilew sind zu Gast: die Musikstudentinnen Natalia Starazhyhyna und Dina Hlukhautsova, die Köchinnen Yuliya Belahalovaya und Olga Dondzik sowie Aleksandr Mosar, Besitzer des Restaurants „Modern“ in Mogilew.

Aus Marburg werden erwartet: Bürgermeister Dr. Franz Kahle, die Oberstadtgemeinde Marburg mit dem Vorsitzenden Horst Pohl und etwa 30 Mitgliedern sowie die Stadtteilgemeinden mit dem Vorsitzenden Axel Koch und zehn Vertretern.

Zur Einstimmung auf den Festzug musizierten vor dem Rathaus die Thüringer „Gugge“-Musiker aus Apolda und sorgten so für viel Stimmung bei den Gästen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top