Eisenach Online

Werbung

Eisenach beteiligt sich an der Woche der Sonne 2008

In der „Woche der Sonne“ vom 16. bis 25. Mai wird bundesweit mit rund 3.000 Veranstaltungen über die Nutzung der Solarenergie informiert. Auch in Eisenach sind zu diesem Anlass mehrere Veranstaltungen geplant, die im Online-Veranstaltungskalender unter www.woche-der-sonne.de zu finden.

Der „Runde Tisch Klimaschutz“ der Stadtverwaltung Eisenach lädt am 24. Mai von 10 Uhr bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in den Bürgersolarpark in der Gaswerkstraße ein. Auf dem Areal des städtischen Bauhofs gibt es neben Informationen zur Nutzung der Photovoltaik auch einen Infostand zu erneuerbaren Energien. Die Stadt Eisenach möchte damit auf Möglichkeiten zur Nutzung von Solarenergie aufmerksam machen.
„Solarenergie ist die Energie der Zukunft und stärkt die regionale Wirtschaft. Wir wollen deshalb die interessierten Bürgerinnen und Bürger informieren, wie sie selbst von Strom und Wärme von der Sonne profitieren können“, so der Gisela Rexrodt, Dezernentin für Bauen, Umwelt und Verkehr. Die Woche der Sonne ist ein hervorragender Anlass, auch in Eisenach das Thema Solarenergie zu stärken.“

Die Woche der Sonne wird organisiert vom Bundesverband Solarwirtschaft, der u.a. kostenloses Informationsmaterial zur Nutzung von Solarwärme und Solarstrom zur Verfügung stellt. Unterstützt wird die größte deutsche Solarkampagne von einem großen Netzwerk von Verbänden, der Solarbranche und dem Bundesumweltministerium.

Klimawandel und Energiepreissteigerungen haben das Interesse für die Nutzung von Solarenergie sprunghaft ansteigen lassen. „Auch das Interesse neuer Akteure nimmt spürbar zu, so dass wir uns freuen, die Zahl der Veranstaltungen in diesem Jahr verrausichtlich auf 3.000 verdoppeln zu können“, freut sich Projektleiter Emanuel Höger. Damit werden in diesem Jahr deutlich mehr als die 200.000 Interessenten erwartet, die im letzten Jahr die bundesweiten Solarveranstaltungen besucht hatten.

In diesem Jahr findet die Woche der Sonne im Rahmen der European Solar Days statt. Die internationale Informationskampagne für die Nutzung von Solarenergie wird am 16. und 17. Mai 2008 zum ersten Mal durchgeführt. Über 4.000 Veranstaltungen rund um die umweltfreundliche Energie der Sonne werden in Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Österreich, Spanien, Portugal, Schweiz und Slowenien erwartet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top