Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Eisenacher beim Lichterfest in Skanderborg dabei

Das Lichterfest in Skanderborg, der dänischen Partnerstadt Eisenachs, fand in diesem Jahr wieder mit Eisenacher Beteiligung statt. Mitglieder des Eisenacher Städtepartnerschaftsvereins und die Gästeführerinnen Ina Conrad und Petra Heym präsentierten zu diesem Cityfest an einem Stand die Sehenswürdigkeiten der Wartburgstadt.
Als Skanderborger Bürgermeister Jørgen Gaarde den Eisenacher Stand besuchte, wurden ihm auch die Grüße von Oberbürgermeister Matthias Doht überbracht, der zu diesem Zeitpunkt in der Partnerstadt Waverly (Iowa/USA) weilte. Christoph Jauernik und Phillip Emmelmann vom ThSV Eisenach nutzten den Besuch, um für künftige Sportbegegnungen der Handballer Kontakte zu knüpfen. Die Mitteldeutsche Barock Compagney bereicherte das Fest musikalisch und gab ein Konzert im Kulturhaus von Skanderborg. Liselotte Nis-Hanssen von der Stadtverwaltung Skanderborg sorgte dafür, dass es den Eisenacher Gästen an nichts fehlte.

Traditionell wurde zum Fest auch Eisenacher Bier und Bratwurst angeboten. Aus dem Erlös werden 210 Euro für eine Schüler- oder Vereinsbegegnung beider Partnerstädte verwendet.

Große Resonanz fand beim Lichterfest erneut das Eisenacher Städtequiz. In der örtlichen Presse war das Quiz bereits vorab veröffentlicht worden, so dass viele Skanderborger gezielt und gut vorbereitet zum Stand der Eisenacher kamen. Zudem wurde im Kulturhaus mit einer kleinen, aber sehr dekorativen Infoecke auf die deutsche Partnerstadt aufmerksam gemacht.

Göbel´s Sophienhotel und das Hotel Glockenhof Eisenach stifteten jeweils mit einem Wochenende in Eisenach den ersten und zweiten Preis. Sachpreise gab es für die dritten bis sechsten Plätze.
Der glückliche Gewinner des ersten Preises ist Peter G. Nielsen aus Skanderborg.

Aufgrund der großen Resonanz und der aufgeschlossenen und herzlichen Atmosphäre steht der Entschluss fest, im nächsten Jahr sind die Eisenacher wieder dabei beim Lichterfest in Skanderborg.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top