Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Eisenacher Feuerwehr beseitigte zahlreiche Eiszapfen

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr ist seit Donnerstag, 9. Dezember, mehrfach mit der Drehleiter in der Innenstadt im Einsatz, um Eiszapfen und Schneebretter von Dächern zu entfernen, die drohten herabzustürzen. Dabei werden sie von Mitarbeitern des städtischen Ordnungsamtes bei der Absperrung der jeweiligen Straßenabschnitte unterstützt.

Am Donnerstag mussten die Wehrleute am Kaufhaus Schwager in der Johannisstraße und an der Georgenkirche Eiszapfen beseitigen. Zudem mussten am Abend Schneebretter vom Dach des Landestheaters entfernt werden, die auf die Clemdastraße zu stürzen drohten.

Am Freitagvormittag, 10. Dezember, folgten weitere »Eiszapfen-Einsätze” am Stadtschloss an der Marktseite sowie an mehreren Häusern in der Georgenstraße.

Da das Wetter auch in den nächsten Tagen mit wechselnden Temperaturen weitere Eiszapfen entstehen lassen wird, erinnert die Stadtverwaltung daran, dass Hauseigentümer gemäß der Ordnungsbehördlichen Verordnung an ihren Gebäuden Schneeüberhang und Eiszapfen auch selbst beseitigen müssen, wenn diese die Verkehrsteilnehmer auf öffentlichen Straßen und Gehwegen gefährden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top