Eisenach Online

Werbung

Eisenacher Jugendfeuerwehr fährt nach Plauen

Vom 11. bis 13. Juli fahren 22 Kinder und Jugendliche von der Jugendfeuerwehren Eisenach-Mitte, Stedtfeld und Stockhausen/Hötzelsroda zu einer Ferienfreizeit nach Plauen. Dort sind sie in der 2007 neu eröffneten Jugendherberge „Alte Feuerwache“ untergebracht. Betreuer fahren von den drei Freiwilligen Feuerwehren mit.
Die Stadtjugendfeuerwehrwartin Jana Meyer hat für alle Teilnehmer ein abwechslungsreiches und interessantes Programm organisiert. Dazu gehören unter anderem ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr Plauen und eine Fahrt ans „Vogtland-Meer“ in Pöhl.
Finanziell unterstützt wird der Aufenthalt in Plauen von der Wartburg-Sparkasse mit 600 Euro sowie einem Zuschuss des Kreisfeuerwehrverbandes Eisenach e.V. in Höhe von 150 Euro. Die Stadt gibt aus ihrem Haushalt für Freiwillige Feuerwehren ebenfalls Mittel dazu. Damit konnte der Eigenanteil der Jugendlichen verträglich gehalten werden.
Die Stadt stellt für die Freizeit auch zwei Mannschaftstransportfahrzeuge zur Verfügung. Das Opel-Autohaus Schorr und die Firma „Thüringer Wach- und Eigentumsschutz“ in Stedtfeld stellen jeweils einen Kleinbus kostenfrei zur Verfügung.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top