Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Eisenach

Eisenacher Team beim Benefizlauf: Mitläufer gesucht

Spendengelder kommen Kindern zugute

Beim Lauf & Schenke Benefizlauf in Erfurt geht in diesem Jahr auch ein Team aus Eisenach an den Start. Bislang besteht die Gruppe aus drei Läufern, Teamchefin ist Oberbürgermeisterin Katja Wolf. «Wir suchen noch Eisenacher, die Lust haben, am 19. Juli dabei zu sein», sagt sie. Der Lauf, der von der Diakonie Mitteldeutschland und der Diakonie Sachsen veranstaltet wird, liegt der Oberbürgermeisterin besonders am Herzen.

Gelaufen wird für einen guten Zweck. «Kinder Urlaub schenken» heißt das Motto. Darüber informierten am 27. Juni die verschiedenen Akteure bei einem Pressetermin. Oberkirchenrat Eberhard Grüneberg (Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werkes Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.) und Markus Bartaune (Regionaldirektor der Evangelischen Kreditgenossenschaft) überreichten Katja Wolf das offizielle Lauf-Shirt.

Bei dem Benefizlauf geht es darum, dass eine möglichst große Anzahl Menschen möglichst viele Runden geht, wandert oder rennt. Die Strecke verläuft in Erfurt entlang der Gera zwischen Riethstraße und Warschauer Straße. Eine Runde ist einen Kilometer lang. Jeder Läufer sucht sich im Vorfeld Laufpaten, die für jede gelaufene Runde eine Spende leisten. Alle Einnahmen kommen der Aktion «Kindern Urlaub schenken» zugute. Die Evangelische Kreditgenossenschaft übernimmt die General-Laufpatenschaft. Für jeden Kilometer, der am 19. Juli gelaufen wird, spendet das kirchliche Finanzinstitut zusätzlich einen Euro an die Aktion.

«15.000 Kindern aus finanzschwachen Familien konnten wir bereits Urlaub ermöglichen», sagte Eberhard Grüneberg. Er wird selbst als Chef des Teams «Die gute Geste» mitlaufen. Mithilfe der Spenden können die Kinder zum Beispiel Bootstouren unternehmen, gemeinsam mit ihrer Familie kochen oder einen Ausflug in den Zoo unternehmen. Die Spanne reicht von Tagesveranstaltungen bis hin zu einen kompletten Wochenende. «Solche Urlaube und Aktivitäten verändern ganze Familien», weiß Grüneberg. Bei der gemeinsam verbrachten Zeit können die Kinder ihre eigenen Fähigkeiten entdecken und neue Erfahrungen sammeln oder das erste Mal überhaupt in den Urlaub fahren. Anträge auf eine solche Unterstützung können unter anderem bei den diakonischen Beratungsstellen gestellt werden.

Team Eisenach sucht noch Mitläufer
Damit möglichst viele Spendengelder zusammenkommen, werden für das Eisenacher Team noch Mitläufer gesucht. Mitmachen kann jeder, egal ob Laufanfänger, Wanderer oder Geher. «Es muss nicht gerannt werden. Nordic Walking ist ebenso möglich wie Gehen oder Wandern», betont Katja Wolf. 18 Teams haben sich bereits für den Lauf angemeldet – neben der Eisenacher Gruppe auch Teams aus Jena, Erfurt oder dem Wartburgkreis. «Der Städtewettbewerb wird also spannend», so die Oberbürgermeisterin. Sponsoren sind ebenso herzlich willkommen.

Zum Benefizlauf:
Der Startschuss fällt am Samstag, 19. Juli, um 10 Uhr in Erfurt am Gera-Radweg nahe der Rieth-Sporthalle, Essener Straße 20. 2013 legten die Läufer insgesamt eine Strecke von 3000 Kilometern zurück. Das entspricht einer Distanz von Leipzig bis nach Malaga.150 Läufer gingen an den Start und drehten insgesamt 5000 Runden. Erlaufen wurden 25.000 Euro Spendengelder. Das gilt es dieses Jahr zu toppen.

Weitere Informationen rund um den Lauf sowie das Online-Anmeldeformular gibt es auf der Internetseite der Diakonie Mitteldeutschland – www.diakonie-mitteldeutschland.de. Dort können auch Angaben zur Aktion «Kindern Urlaub schenken» nachgelesen werden. Wer sich spontan für eine Teilnahme am Benfizlauf entscheidet, kann sich noch am 19. Juli morgens am Veranstaltungsort anmelden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top