Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Elf Studenten aus Waverly/Iowa als Praktikantinnen in Eisenach

Bereits zum sechsten Mal besuchen Studierende des Wartburg-College aus dem US-amerikanischen Waverly (Iowa) Eisenach, um hier für rund vier Wochen zu leben und zu arbeiten. Begrüßt wurden sie von Oberbürgermeister Matthias Doht im Rathaus. Waverly ist eine der Eisenacher Partnerstädte.
Sara Swanson, Jenny Lucas, Carina Ellickson, Amanda Hewitt, Emily Wieneke, Elizabeth Hancock, Rachel Claman, Ondrea de Cook, Caitlin Blau, Justin Moorman und Jake Ritland sind bis zum 15. Mai zu Gast in Eisenach. Begleitet werden sie von Professor Clifford-William Brockman und seiner Frau Cynthia-Ann Brockman.
Die elf Praktikantinnen und Praktikanten werden im Bachhaus, auf der Wartburg, beim Wartburg-Radio, der Wartburg-Sparkasse, beim Diakonieverbund und bei der Tourismus GmbH arbeiten.
Sie beschäftigen sich mit Marketing, Kommunikation und Betriebswirtschaft. Außerdem können sie dabei ihre Deutschkenntnisse verbessern. In der Volkshochschule besuchen sie während der knapp vier Wochen täglich einen Deutschkurs.
Während ihrer Praktikumszeit sind auch Freizeitaktivitäten vorgesehen. Unter anderem finden während ihres Aufenthalts das Flugplatzfest auf dem Kindel und das traditionelle Anpaddeln auf der Werra statt. Auch der Besuch eines Handball-Bundesliga-Spiels beim ThSV sowie Ausflüge zum Grenzmuseum Point Alpha und nach Weimar und Buchenwald sind geplant. Der Verein „Eisenacher Städtepartnerschaften“ kümmert sich ebenso um die Betreuung der Gäste.

OB Matthias Doht hieß die Studierenden aus Waverly herzlich willkommen in Eisenach und wünschte einen angenehmen Aufenthalt. Er überreichte ihnen überdies Informationsmappen mit vielen Angeboten.

Organisiert wird der Besuch aus der Partnerstadt Eisenachs vom Wartburg-College und der Eisenacher Stadtverwaltung.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top