Eisenach Online

Werbung

Ende Oktober: Eisenacher Veranstalter sollen ihre Pläne für 2009 melden

„Eisenach, die Wartburgstadt – Welterbe, Weltkultur, Weltgeschichte“ lautet das Jahresmotto 2009. Kulturelle Angebote und andere Veranstaltungen im kommenden Jahr in Eisenach sollten sich möglichst an diesem Thema orientieren.
Die Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH und die Stadtverwaltung bitten alle Veranstalter letztmalig darum, ihre Termine für 2009 bis zum 31. Oktober zu melden. Die Angaben werden für touristische und kulturelle Veröffentlichungen benötigt, auch der Jahres-Veranstaltungsplan erscheint im Herbst. Alle nicht rechtzeitig gemeldeten Veranstaltungen können dort nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Veranstalter wurden bereits im letzten Monat persönlich angeschrieben und werden nun nochmals gebeten, Ihre Termine in die mitgeschickte vorgefertigte Maske einzutragen und umgehend zurückzusenden. Wer dieses Schreiben nicht bekommen hat, soll sich mit Nancy Heerwig bei der Eisenach-Wartburgregion Tourismus GmbH am Markt 9 in Verbindung setzen – Telefon 03691/7923-12, Fax 7923-20, E-Mail: veranstaltungen@eisenach.de. Sie ist zuständig für alle Fragen rund um den Veranstaltungskalender.

Erneut weist die Tourismus GmbH darauf hin, dass – unabhängig von der separaten Datenerfassung für den Jahreskalender – für Veranstaltungsmeldungen der zentrale und offizielle Veranstaltungskalender der Stadt Eisenach genutzt werden soll. Er ist zu finden auf www.eisenach.de im Bereich „Aktuelles“. Dieser Kalender hat mehrere Vorteile. Er ist auf dem offiziellen Internetangebot der Stadt Eisenach einfach zu finden, weltweit verfügbar und kann von allen Veranstaltern kostenlos und eigenverantwortlich genutzt werden.
Regelmäßig werden Auszüge aus diesem Kalender angefertigt. Aus diesen Daten entsteht der gedruckte monatliche Veranstaltungskalender für die Region. Die Daten werden außerdem an viele andere Stellen weitergegeben – zum Beispiel an Veranstaltungskalender und Medien aller Art. So werden sie kostenlos und werbewirksam noch weiter verbreitet.

Und nicht zuletzt verhilft der Online-Kalender den Veranstaltern auch zu einer besseren Koordination: Aufgrund der Suchmöglichkeiten lässt sich schnell prüfen, zu welchem Termin bereits Veranstaltungen geplant sind. Unnötige Konkurrenz kann so vermieden werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top