Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Abgeordnetenbüro

Beschreibung:
Bildquelle: Abgeordnetenbüro

Ernst Kranz zu Besuch in der Integrativen Kindertagesstätte

Ernst Kranz (Mitglied des Deutschen Bundestages) besuchte jüngst die Integrative Kindertagesstätte «Haus der kleinen Freunde» in Eisenach, eine anerkannte teilstationäre Frühfördereinrichtung des Verbandes der Behinderten Wartburgkreis e.V..

Anne-Katrin Lang, Leiterin der Tagesstätte führte den Bundestagsabgeordneten durch die Einrichtung und berichtete dabei über Ihre Arbeit. Gemeinsam mit pädagogisch und heilpädagogisch qualifizierten Kräften, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten arbeitet das Team daran, die Kinder zu befähigen, eine von Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit geprägte Persönlichkeit zu entwickeln, die es Ihnen ermöglicht innerhalb unserer Gesellschaft ihren Platz zu finden.

75 Kinder, davon 21 Förderkinder besuchen im Alter von einem halben Jahr bis zum Schuleintritt gemeinsam die Kindertagesstätte. Sie lernen im alltäglichen Umgang, dass jeder Mensch anders ist und dass «anders sein» ganz normal ist.

Die Leiterin Anne-Katrin Lang ist bemüht um Neuanschaffungen im Innen- und Außenbereich. Die Finanzierung rollstuhlgerechter Eingänge, medizinischer Hilfsmittel, Bettwäsche und Anschaffung von Spielzeugen, fordern von der engagierten jungen Frau ständigen, intensiven Einsatz.
Dennoch erzählt Frau Lang begeistert von dem «sehr lebendigen Kindergartenalltag» und wie viel Freude es ihr und ihren Mitarbeiterinnen bereitet, mit den Eltern aller Kinder zusammenzuarbeiten.

Besonders erfreut waren Erzieherinnen und Kinder über das von MdB Ernst Kranz mitgebrachte Buntpapier zum Basteln. Auch der gemeinsame Fototermin mit dem Bundestagsabgeordneten im Garten stieß bei den Kindern auf große Begeisterung. Das Buntpapier wurde dazu in einem Bollerwagen verstaut, den die Kinder, eigens für ihren originalgetreuen Sommergewinnsumzug durch Eisenach Nord, geschmückt hatten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top