Eisenach Online

Werbung

Eröffnung der Goldschmiedenstraße mit Lichterglanz und Straßenfest

Die Eisenacher Goldschmiedenstraße wird am Freitag, 18. Dezember in neuem Glanz erstrahlen. In den vergangenen neun Monaten wurde die Straße grundhaft neu ausgebaut und saniert. Mit einem gemeinsamen Eröffnungsfest wollen die Gewerbetreibenden der Goldschmiedenstraße, die Anwohner und die Stadtverwaltung die Wiedereröffnung der Straße feiern und laden dazu herzlich ein. Oberbürgermeisterin Katja Wolf wird am Nachmittag gegen 16 Uhr in feierlichem Rahmen ein symbolisches Band durchschneiden und damit offiziell die Straße wieder für die öffentliche Nutzung frei geben.

Die Händler, Gewerbetreibenden und Anwohner bereiten sich auf das Eröffnungsfest ihrer Straße mit großem Engagement vor. Sie dekorieren ihre Häuser und Schaufenster mit Lichtern. Dabei erhalten sie Unterstützung vom Eisenacher Gewerbeverein und den Eisenacher Versorgungsbetrieben (EVB), die Lichterketten für die Schaufester bereitstellen – als einheitliches Symbol der Händler der Goldschmiedenstraße. Außerdem schmücken die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes die Straße mit einer neuen Weihnachtsbeleuchtung.

Zum Eröffnungsfest laden die Händler am 18. Dezember zudem mit verlängerten Ladenöffnungszeiten bis 22 Uhr zu einem Einkaufsbummel in der Vorweihnachtszeit ein. Auch das Kaufhaus Schwager und angrenzende Läden werden an diesem Abend länger geöffnet haben. In der Straße sind außerdem Angebote wie Glühwein und Kulinarisches in geplant. Für Interessierte gibt zudem einen Flyer, der über die Geschichte der Goldschmiedenstraße informiert.

Weihnachtliche Musik, ein Glühweinstand des Eisenacher Gewerbevereins sowie der Verkauf von Weihnachtsobst und eine Waffelbäckerei im Eingangsbereich Goldschmiedenstraße aus Richtung Johannisplatz ergänzen das Fest und tragen mit dazu bei, dass die neue Goldschmiedenstraße erstrahlen kann. Zudem wird ein Banner als Willkommensgruß an die Gäste in der Straße gespannt.

Die feierliche Eröffnung der Goldschmiedenstraße Straße organisieren der Gewerbeverein Eisenach, die EVB und die Stadtverwaltung gemeinsam.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top