Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: FDP

Beschreibung:
Bildquelle: FDP

FDP übt Kritik an erhöhter Kreisumlage

Fast durch die Hintertür wurde mit dem Kreishaushalt 2014 eine erneute Erhöhung der Kreisumlage auf 37% verabschiedet. Rüdiger Schwanz (FDP) kritisierte, dass dadurch die Gemeinden des Wartburgkreises erneut belastet würden. Alleine für seine Gemeinde Ifta bedeutete schon die letzte Erhöhung eine zusätzliche Belastung um 50000 €, so der FDP-Kreistagsabgeordnete.

Die Gemeinden bekommen bei immer weniger Geld, immer mehr Aufgaben übertragen. Schwanz mahnt, dass dieser Teufelskreis zu einer höheren Belastung für Bürger und Unternehmen führe. Dadurch würde mittelfristig das Vereinsleben vor Ort gefährdet, welches das Leben in den Gemeinden erst lebenswert macht.

Lebensqualität, kritisiert Schwanz, dürfe sich künftig wohl nur noch die Landesregierung, mit einem prächtigen Landesverwaltungsamt und zahlreichen Versorgungsfällen (Zimmermann, Machnig, Gnauck), leisten.

Ohne mutige strukturelle Veränderungen, vor allem auf höherer Ebene, stehe der Wartburgkreis ebenso wie manche Kommune, nur etwas später als alle anderen Kreise, am Rande der Zahlungsunfähigkeit, mahnte Schwanz abschließend.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top