Eisenach Online

Werbung

Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

Am Tag der Deutschen Einheit sind wieder Stadtratsmitglieder und Bürger aus Eisenachs Partnerstadt Marburg in der Wartburgstadt zu Gast. Am Mittwoch, 3. Oktober gibt es eine gemeinsame Feierstunde der Stadt Eisenach und der Stadt Marburg. Sie beginnt um 11 Uhr im Creutznacher Haus am Markt.
Es sprechen die Oberbürgermeister Egon Vaupel (Marburg) und Matthias Doht (Eisenach).
Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Streichquartett „Divertimento“.

Ab 13.30 Uhr wird eine Führung durch die Predigerkirche angeboten, in der der zweite Teil der Thüringer Landesausstellung „Elisabeth von Thüringen – ein europäische Heilige“ gezeigt wird.

Eisenach und Marburg sind bereits seit 1988 Partnerstädte. Seit der Wiedervereinigung feiern die beiden Städte den Tag der Deutschen Einheit gemeinsam – abwechselnd in Marburg und in Eisenach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top