Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Ferienfreizeit endete mit Eisessen auf dem Markt

Die Ferienzeit neigt sich dem Ende entgegen – auch die diesjährige Ferienfreizeit für Kinder aus sozial schwachen Familien geht zu Ende.
14 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren befanden mit ihren zwei Betreuerinnen in der Hainich-Herberge in Craula.
Mit zwei Kleinbussen, die von den Autohäusern Schade und Göthling zur Verfügung gestellt wurden, starten sie jeden Tag zu Ausflügen und haben trotz des nicht so guten Wetters schon sehr viel erlebt. Über ihre Erlebnisse berichten die Kinder bei ihrer Rückkehr auf dem Marktplatz am Freitag der Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus und der Presse. Noch sind die Eindrücke frisch, die die Mädchen und Jungen in die Kamera von Plus.TV sprachen.
Da gab es Besuche im Mühlhäuser Hallenbad, die Wanderungen in den Hainich und das Spielen in der Herberge. Begeistert waren alle über das Essen.
Die Ferienaktion wurde durch Sponsoren und Spenden möglich. U.a. freuten sich die Kinder über die Spende von Schneidermeisterin Elke Klemm. Zu ihrem Geschäftsjubiläum bat sich bei ihren Kunden und Geschäftspartnern um Spenden für das soziale Projekt der Kinderbürgermeisterin.
Zum Abschluss der Ferientour gab es dann noch von den Betreuern ein Eis aus dem Marktcafe.

Rainer Beichler |

Werbung
Top