Eisenach Online

Werbung

Feuerwehr im Einsatz: Bauschutt, Ölspur, Kabel

Brennender Bauschutt, eine lange Ölspur und ein durchhängendes Kabel beschäftigten die Eisenacher Feuerwehr am Mittwoch.

In einem Hof in der Oppenheimstraße brannte am Mittwoch gegen 21.50 Uhr Bauschutt. Als die Feuerwehr eintraf, hatten Anwohner den Brand bereits gelöscht. Der Ort wurde dann noch zur Sicherheit mit der Wärmebildkamera überprüft.

Durch den ganzen Ort zog sich eine Ölspur in Stedtfeld. Die Wehr wurde deshalb am Mittwochnachmittag alarmiert. Das Öl wurde in der Baumgarten-, Oberlandstraße und am Wittich mit einem speziellen Binder bestreut und die Fahrbahn damit abgestumpft.

Wegen eines durchhängenden Elektrokabels wurde die Wehr am selben Tag um 14.24 Uhr alarmiert. Das Kabel auf der Fußgängerbrücke in der Naumann-Straße drohte wegen des Windes zu reißen. Die Feuerwehr half den Mitarbeitern des Tiefbauamtes, das Kabel wieder zu befestigen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top