Eisenach Online

Werbung

Feuerwehr löschte Feuer in der Bahnhofstraße

Brennende Gelbe Säcke vor einem Hauseingang in der Bahnhofstraße waren am Freitag (20. Juni), kurz nach 1 Uhr, der Grund für die Alarmierung der Eisenacher Berufsfeuerwehr. Die Wehrleute löschten mit rund 500 Litern Wasser unter Einsatz von Atemschutzgeräten die Flammen und konnten bereits 1.14 Uhr „Feuer aus“ melden. Im Einsatz waren sieben Feuerwehrbeamte mit drei Löschfahrzeugen.
Während des Einsatzes sicherten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte die Stadtbereitschaft der Feuerwehr ab.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top