Eisenach Online

Werbung

Film «Geleé Royale» im Capitol Eisenach

Das Bündnis für Mehr Demokratie in Thüringen hat die Patenschaft für den Film „Gelée Royale“ übernommen, der im Rahmen des Filmfestivals ‚ueber morgen‘ an diesem Sonntag, 25. Mai, um 19 Uhr im Eisenacher Kino Capitol gezeigt wird. Das bundesweite Festival wird organisiert von ‚die gesellschafter‘, eine Initiative der Aktion Mensch, die sich mit der Frage beschäftigt „In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?“
Nach der Filmvorführung wird Ralf-Uwe Beck, Sprecher des Bündnisses für Mehr Demokratie, eine kurze Einführung geben in das noch bis zum 19. Juli laufende Volksbegehren für faire Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in Thüringen.

«Der Staat bin ich» lautet der Untertitel des 65-minütigen Dokumentarfilms „Geleé Royale“ von Antje Knapp. Kann einer allein ein Staat sein? Braucht ein Staat keine Bürger, ist er nicht mehr als Rituale und Symbole?
Die Fragen, die der Film provoziert, sind spannend für alle, die sich für die Grundlagen einer demokratischen Gesellschaft interessieren. Im Anschluss an den Film bietet sich die Möglichkeit, darüber zu diskutieren.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top