Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Frauenzentrum Eisenach begeht 10-jähriges Jubiläum

Das Frauenzentrum im Netzwerk Frauen und Arbeit e. V. in Eisenach begeht sein 10-jähriges Jubiläum. Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Christine Lieberknecht (CDU) wird am Samstag die Festveranstaltung besuchen und die Glückwünsche der Landesregierung überbringen.

Im Vorfeld der Veranstaltung erklärte Ministerin Lieberknecht: „Frauenzentren in Thüringen verstehen sich als «Dorfbrunnen der Moderne». Gerade die Einrichtung in Eisenach ist hierfür ein Paradebeispiel. Sie ist eine Anlaufstelle, wo man Menschen kennenlernen und sich austauschen kann. Es ist – wie früher der Brunnen in der Mitte des Dorfes – ein Ort, wo alle Wege hinführen, an dem alle vorbeikommen und verweilen. An dem sich Frauen, Männer, Kinder, alle Familienmitglieder, alle Generationen treffen. Ein Kommunikationszentrum, wo Gemeinschaft entsteht. Das Frauenzentrum in Eisenach ist mit seinen Dienstleistungen gelebte Nachbarschaftshilfe. Mit seinen Angeboten erleichtert es die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es bietet die Möglichkeit der Qualifizierung und Weiterbildung, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern. Oder die auch einfach nur die Chance eröffnen, etwas für sich selbst zu tun. Das Frauenzentrum in Eisenach ist zu einem Vorbild für Familienselbsthilfe geworden und zu einem festen Bestandteil des bürgerschaftlichen, des ehrenamtlichen Engagements in Eisenach. Im Namen der Landesregierung gratuliere ich für die geleistete Arbeit und wünsche auch weiterhin viel Erfolg und alles Gute!»

Rainer Beichler | | Quelle: ,

Werbung
Top