Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Forst

Beschreibung:
Bildquelle: Forst

Freier Blick zur Wartburg

Während «Kyrill» unkoordiniert Ausblicke geschaffen hat, ging Revierförster Volker Heinz vom Forstamt Marksuhl gezielter vor. So hat er in jüngster Zeit durch Fällen mehrerer Buchen einige Sichtachsen zur Wartburg freigestellt, unter anderem auch den «Marienblick» an der Weinstraße. «Ausblicke in die Landschaft erhöhen den Erlebniswert einer Waldwanderung,» so Volker Heinz.
Weiterhin hat der Revierförster entlang der Weinstraße imposante «Methusalem-Eichen» besser zur Geltung gebracht, in dem er junge Buchen rundherum entfernt hat. Die Eichen erhalten so einen Solitärcharakter und stellen Landschaftsprägende Elemente dar. Volker Heinz weist abschließend darauf hin, dass die entstandenen Wegeschäden zwischen «Landgrafenschlucht» und Weinstraße in der nächsten Woche beseitigt werden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top