Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Freunde historischer Nutzfahrzeuge kamen auf ihre Kosten

In der Eisenacher Brauerei trafen sich am Wochenende zahlreiche Besitzer und Freunde historischer Nutzfahrzeuge. Eingeladen hatten zu diesem Treffen die Eisenacher IFA-Freunde. So standen zeitweise im Hof der Brauerei über 40 Fahrzeuge.
Zu sehen waren die betagten S-4000 als Pritschenfahrzeug, Zugmaschine, Lastzug und Tankwagen. Da waren G5 Werkstattwagen, Kipper und eine Feuerwehr. Die beiden G5 machten den Eindruck, als ob sie gerade das Werk in Sachsen verlassen hatten, liebevoll und aufwändige waren sie restauriert.
Ausgestellt waren Feuerwehren auf W50 Basis, ein Werkstattwagen und ein Sattelzug. Aber auch ein Skoda und ein Ikarus mit W50-Maschine waren nach Eisenach gekommen.
Der S-4000 aus dem Burgenlandkreis hatte auf der Fahrt nach Eisenach eine Panne. Sein Fahrer: «Kleinkram, kostete aber Zeit und wir wollten Michael nicht enttäuschen». Michael Sänger war der rührige Organisator des Treffens.
Natürlich zog das Treffen auch Oldtimerfreunde mit ihrem Pkw an.

Zeitgleich fand in den Räumen der Kleintierzüchter in der Brauerei eine Ausstellung von Geflügel und Kaninchen statt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top