Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Landratsamt

Beschreibung:
Bildquelle: Landratsamt

Gemeinschaftsunterkünfte

Versorgungsamt im Landratsamt konnte Lösung herbeiführen
Die Schließung der Schleckerfiliale in Wutha-Farnroda hat zu Lücken bei der Versorgung von Asylbewerbern geführt. Davon betroffen sind fünf Familien, die Wertgutscheine für Lebensmittel, Gebrauchsgüter des Haushaltes und Hygieneartikel erhalten. Das alternativ zur Verfügung stehende Warenangebot ist insbesondere im Hinblick auf Babynahrung und bestimmte Windelgrößen eingeschränkt. Davon konnten sich auch die Mitarbeiter des Versorgungsamtes während einer der wöchentlichen Betreuungstermine in Wutha-Farnroda überzeugen.

Die Landesverwaltungsamt wurde wie vorgeschrieben um Zustimmung zur Auszahlung der gesamten Leistungshöhe in Geld gebeten. Die kurzfristige Rückantwort fiel positiv aus. Die Leistungen an die betreffenden Familien können ab 01.08.2012 bis Alternativen zur Verfügung stehen in Geld ausgezahlt werden.

Die Familien wurden darüber bereits in Kenntnis gesetzt und äußerten sich grundsätzlich positiv: „Wichtig für uns ist jetzt, dass wir in die Geschäfte gehen können, wo es für unser kleines Kind auch entsprechenden Bedarf gibt“, hieß es.

Spielgerät im Außenbereich der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen
Pünktlich zum Beginn der Sommerferien können sich die in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Gerstungen untergebrachten Kinder über das neu errichtete Spielgerät freuen.
Der Wartburgkreis hatte die vom bisherigen Betreiber der Unterkunft im letzten Jahr übernommenen Spielgeräte aus Sicherheitsgründen entfernt. Nach den Bestimmungen des Landes sind Spielflächen im Freien vorzusehen, sofern nicht in der Nähe öffentliche Einrichtungen zur Verfügung stehen.
Die vom Betreiber nicht vorgehaltenen Sitzbänke wurden bereits angeschafft und werden in Kürze aufgestellt.

Veranstaltungen in den Ferien in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen
Mit Beginn der Sommerferien sind wöchentlich in Zusammenarbeit mit dem Jugendmigrationsdienst, dem Jugendclub Gerstungen und dem Versorgungsamt Veranstaltungen und Beschäftigungen in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen geplant. Es soll u. a. der Eingangsbereich unter Anleitung freundlich und farbenfroh durch die Kinder- und Jugendlichen der Unterkunft sowie aus Gerstungen gestaltet werden.

Die Wände werden für dieses Projekt entsprechend vorbereitet. Die Entwürfe werden vorskizziert und anschließend von den Kindern und Jugendlichen farblich gestaltet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top