Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Großer Zuspruch zum Denkmaltag

Trotz des ungemütlichen Wetters nutzen viele Interessierte den Tag des offenen Denkmals zu Besuchen in sakralen Bauten oder in Einrichtungen, die sonst nicht zugänglich sind.
In der Wartburgstadt wurde schon am Samstag auf der Wartburg offiziell der Tag des offenen Denkmals für Thüringen eröffnet. Denkmalexperten machten sich von Eisenach aus auf Exkursionen zu Denkmalen im Freistaat.

Sonntag waren in Eisenach und im Wartburgkreis zahlreiche Kirchen geöffnet. Neben Gottesdiensten gab es Konzerte und Führungen. In der Eisenacher Predigerkirche eröffnete Oberbürgermeister Matthias Doht den Tag für Eisenach.
Dort präsentierte sich auch das Eisenacher Ortskuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, das sich jüngst in Eisenach gegründet hat.

Am Nachmittag wurde im Markt 22 eine Ausstellung zur Friedhofskultur eröffnet. Diese Ausstellung, vor dem Bürgerbüro ist bis zum 29. September zu sehen. Ergänzend zu dieser wissenschaftlichen Arbeit von Studenten aus Erfurt unter Leitung von Prof. Frank Blecken, stellt sich das örtliche Kuratorium zu diesen interessanten Themen auch einen öffentlichen Vortrag vor.

Ausstellung des Ortskuratoriums in der Predigerkirche
Eröffnung der Ausstellung im Markt 22

Rainer Beichler |

Werbung
Top