Eisenach Online

Werbung

Hochwasserschutz: Baustellenbesichtigung in Stedtfeld

Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) setzt in Stedtfeld derzeit den ersten Maßnahmenkomplex des Hochwasserschutzes (HWS) Eisenach baulich um. Die Bauarbeiten sind weit vorangeschritten. Zeit für eine Zwischenbilanz.

Deshalb lädt die TLUG interessierte Bürger aus Stedtfeld und Eisenach am kommenden Freitag, 23. September, um 15:00 Uhr zu einer Baustellenbesichtigung ein. Treffpunkt ist die Brücke „Am Mühlwert“, welche auf Höhe des Sportplatzes die Hörsel quert. Es werden auch Informationen zu dem Stand des Gesamtprojektes HWS Eisenach gegeben.

Die Baumaßnahmen in Stedtfeld haben Anfang 2016 begonnen. Mit den Maßnahmen wird einerseits der Hochwasserschutz für die Ortslage Stedtfeld verbessert, andererseits ist das Vorhaben eine vorbereitende Maßnahme für die Umsetzung der beiden Hauptabschnitte in Eisenach, dem Bereich der Innenstadt und dem Bereich des Gewerbegebiets „Auf dem Gries“. Es werden insgesamt 3,9 Millionen Euro investiert.

In Stedtfeld werden folgenden Maßnahmen realisiert:
· Rückbau von Deichen insbesondere auf der ortsabgewandten Seite,
· Neubau und Ersatzneubau von Deichen und Hochwasserschutzwänden auf der Seite der Ortslage,
· Anordnung einzelner Objektschutzmaßnahmen,
· Renaturierung der Hörsel auf einer Länge von rund 700 Meter in neuem Bett.

Der Hochwasserschutz Eisenach stellt mit einem Planungs- und Bauvolumen von insgesamt rund 55 Millionen Euro das derzeit größte HWS Projekt in Thüringen dar. Für die Hochwasserschutzmaßnahmen Eisenach im innerstädtischen Bereich sowie auf Höhe des Gewerbegebietes „Auf dem Gries“ ist das Ziel, die Planfeststellung in 2016 zu beantragen. Die bauliche Umsetzung der weiteren Maßnahmenkomplexe II und III ist ab dem Jahr 2018 geplant.

© Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG)

Foto: © Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top