Eisenach Online

Werbung

Hörselbrücke in Hörschel wird ab Montag instand gesetzt

Die Hörselbrücke im Eisenacher Ortsteil Hörschel wird ab Montag, 22. Mai, instand gesetzt.

Es werden die Geländer erneuert, die Fahrbahn instand gesetzt sowie der Beton an Überbau und Kappen ausgebessert. Die regelmäßigen Brückenprüfungen hatten ergeben, dass diese Arbeiten an dem 1960 errichteten Bauwerk notwendig sind. Die Arbeiten sollen bis 21. Juli abgeschlossen sein und kosten rund 84.000 Euro.

Während der Bauarbeiten wird die Brücke halbseitig für den Autoverkehr gesperrt werden müssen. Eine Vollsperrung ist unter Umständen notwendig, wenn die Fahrbahn instand gesetzt wird. Hierfür steht ein genauer Termin noch nicht fest.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top