Eisenach Online

Werbung

Holzeinschlag in städtischem Wald – Sperrungen beachten

Im städtischen Waldgebiet am Reihersberg beginnt in dieser Woche im Auftrag des Umweltamtes der Stadt der Holzeinschlag. Anschließend folgen weitere Fällarbeiten im Bereich am „Karlswald“. In beiden Gebieten werden Nadelgehölze – vorwiegend Fichten und Kiefern – gefällt.
Die Fällarbeiten in den beiden städtischen Waldstücken sollen bis voraussichtlich Ende September dauern. Witterungsbedingt kann sich der geplante Zeitraum verschieben.

Waldbesucher werden gebeten, die vorgenommenen Absperrungen dringend zu beachten, da durch den Holzeinschlag Gefahren entstehen können.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top