Eisenach Online

Werbung

«jugend@ehrenamt» – Förderpreis der Landtagspräsidentin

Der Förderpreis «jugend@ehrenamt» wird in diesem Jahr zum zweiten Mal von der Landtagspräsidentin Birgit Diezel vergeben. Sie würdigt damit den freiwilligen Einsatz von Jugendlichen für andere Menschen und für das Gemeinwesen. Die Stadtverwaltung ruft alle, die sich ehrenamtlich betätigen auf, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Die Übergabe des Preises erfolgt am Tag der offenen Tür des Landtages am 25. Juni.

Jeder junge Mensch bis 20 Jahre, der den Förderpreis «jugend@ehrenamt» gewinnen will kann teilnehmen, wenn er sich ehrenamtlich für andere Menschen oder das Gemeinwesen engagiert. Gesucht werden Vereine, Initiativen, aber auch Einzelpersonen, die sportlich, kulturell, schulisch, musikalisch, sozial oder ökologisch ehrenamtlich helfen.

Bis 6. Juni können Bewerbungen oder Vorschläge an den Thüringer Landtag, Referat für Öffentlichkeitsarbeit, Jürgen-Fuchs-Straße 1,99096 Erfurt oder per E-Mail an oeffentlichkeitsarbeit@landtag.thueringen.de geschickt werden. Die Unterlagen müssen Angaben zur Person, Projektbeschreibung und die Form der Präsentation enthalten.

Zum Tag der offenen Tür des Thüringer Landtages am 25. Juni können die besten Bewerber ihr Projekt im Plenarsaal des Thüringer Landtages vorstellen. Für die Präsentation haben die Bewerber zehn Minuten Zeit. Die Vorstellung der Arbeit kann auf verschiedene Weisen erfolgen, zum Beispiel durch Vorträge, mit Dokumentation oder mit kurzen Theaterszenen.

Beim Förderpreis «jugend@ehrenamt» erhält der Gewinner oder die Gewinnerin ein Preisgeld von 2000 Euro.
Fragen zum Förderpreis «jugend@ehrenamt» werden telefonisch unter den Rufnummern 0361/377002 oder 0361/377005 beantwortet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top