Eisenach Online

Werbung

„Jugendflamme“ für den Stregdaer Feuerwehrnachwuchs

Die Jugendfeuerwehr Stregda-Stadt Eisenach stellte sich vor kurzem der „Jugendflamme“ – einem Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder.
Sie wird in drei Stufen verliehen. Der Stregdaer Feuerwehr-Nachwuchs absolvierte die Stufen eins und zwei. Sieben Mitglieder mussten dafür fünf Disziplinen absolvieren – von technischen Aufgaben bis hin zu Wissensfragen über das Feuerwehr-Wesen. Alle sieben haben die Prüfung erfolgreich bestanden: Marc Andres, Burkhardt Dennis; Benjamin Hoffmann, Daniel Hörschelmann, Sebastian Reineck; Lisa-Marie Schmidt (Stufe 1) und Lucas Rokosch (Stufe 2) Christian Dillmann, Jugendfeuerwehrwart in Stregda, bedankte sich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stregda-Stadt Eisenach, die als Kampfrichter fungierten und bei Yves Grischok, der die Jugendflamme abnahm.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top