Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Kaninchenzüchter stellten Jungtiere vor

Der Kleintierzuchtverein Schönau an der Hörsel war am Wochenende Gastgeber der Kreisjungtierschau. 434 Kaninchen wurden von 71 Züchtern auf der Festwiese Deubach ausgestellt. 100 Zuchtgruppen gab es. 41 Rassen und Farben waren vertreten. Und so konnten die zahlreichen Besucher die «Deutschen Widder», weiße Neuseeländer», «Havanna», «Kleine Silber» oder die «Thüringer» bestaunen. Die Rasse der «Thüringer» gibt es seit Ende der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts und soll aus der Nähe von Gotha kommen.
Sechs Preisrichter hatten am Samstagvormittag viel zu tun. Jedes Kaninchen wurde bewertet. Dabei wurde den Züchtern eine gute Arbeit bescheinigt.
Die Kreisschau war ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Gastgeber. 1936 wurde ihr Verein gegründet. 27 Mitglieder, davon vier Jugendliche hat der Verein. Weit über 800 Tiere werden dort gezüchtet. Dazu gehören neben den Kaninchen auch Hühner, Tauben und Zwerghühner.
Die Schau haben die Vereinsmitglieder mit ihrem Kinderfest verbunden, so dass jeder auf der Festwiese auf seine Kosten kam. Nur einige waren am Sonntag traurig, die Fans von Michael Schumacher.

Kinderschminken
Kaninchen
Kaninchen mit Möhre
Kaninchen
In der Ausstellung
Siegerehrung

Rainer Beichler |

Werbung
Top