Eisenach Online

Werbung

Katja Wolf (Die LINKE.) legt Mandat nieder

Na fast 13 Jahren legte die Eisenacher Politikerin am Mittwoch bei der Präsidentin des Thüringer Landtages Birgit Dietzel ihr Mandat nieder.

Damit konnte ihr Nachrücker Maik Nothnagel bestimmt werden. Hinter Katja Wolf liegen fast 8 Jahre, in der sie in Eisenach als Abgeordnete ansässig war.

2009 wurde sie dort direkt in den Landtag gewählt. Katja Wolf sagt: «Es war eine sehr interessante Zeit, in der ich viel gelernt habe. Dank an alle die mich dabei begleitet haben.»
Am Montag um 8. 00 Uhr beginnt die neu gewählte Eisenacher Oberbürgermeisterin ihr Amt.

Ab Montag wird ihr altes Büro in der Georgenstraße weiterhin Anlaufstelle für alle Eisenacher sein, nun jedoch unter Maik Nothnagel.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top