Eisenach Online

Werbung

Kindertagesstätte „Kindertraum“ zieht vorübergehend um

In der städtischen Kindertagesstätte „Kindertraum“ in der Schützenstraße werden ab dem 1. Juli umfangreiche Bauarbeiten beginnen. Im Erdgeschoss wird ein Anbau entstehen, in dem ein neuer Sanitärtrakt untergebracht wird. Damit sollen die teilweise sehr beengten Bedingungen im derzeitigen Sanitärraum verbessert werden. Außerdem entsteht ein kleiner zusätzlicher Mehrzweckraum. Das Umbauprojekt wird aus dem Bundesprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2014 – 2018“ gefördert.

Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen werden die Kinder vorrübergehend in der Kindereinrichtung „Spatzennest“ in der Schlachthofstraße betreut. Ab dem 1. Juli werden die Kinder aus dem „Kindertraum“ in zwei Gruppenräumen im „Spatzennest“ untergebracht.
Die Kinder und ihre Erzieherinnen werden am 1. August wieder in ihre gewohnte Einrichtung umziehen, die Bauarbeiten dauern dann jedoch noch an.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top