Eisenach Online

Werbung

Kooperation Wartburg-Radios mit Stadtjugendring Eisenach e.V.

«Vielfalt tut gut» ist ein Bundesprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, an dem die Stadt Eisenach und die Gemeinde Wutha-Farnroda gemeinsam teilnehmen.
Ziel des Programms ist es, dass Gespür für Vielfalt, Toleranz und Demokratie zu stärken. Für ein friedliches und demokratisches Zusammenleben ist Verständnis für die gemeinsamen Grundrechte entscheidend, Kindern und Jugendlichen soll dies schon früh vermittelt werden. Ebenso wichtig ist es, Extremismus, insbesondere Rechtsextremismus, zu bekämpfen. Langfristig soll sich die Zivilgesellschaft an Werte wie Demokratie und Toleranz erinnern und danach handeln.

Eines der Projekte des Lokalen Aktionsplanes ist es, das Programm und seine Projekte in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Für den Raum Eisenach und Wutha-Farnroda übernimmt dies der Stadtjugendring Eisenach in Kooperation mit dem Wartburg-Radio.
Neben einer monatlichen Radiosendung zum Thema (jeweils am 3. Samstag & Sonntag im Monat, 13 Uhr) werden alle hier angesiedelten Projekte auf der Internetseite www.vielfalt.wartburgradio.com vorgestellt. Zukünftig soll dort über den Fortschritt der einzelnen Projekte in Form von Artikeln, Audio- und Videobeiträgen und Fotogalerien berichtet werden.

«Vielfalt tut gut» – Die erste Sendung der monatlichen Sendereihe wird am Samstag den 25.04.09 und Sonntag den 26.04.09 jeweils 13 Uhr im Wartburg-Radio ausgestrahlt.

Ziel der Sendung ist es, einen Überblick über das Bundesprogramm «Vielfalt tut gut», zu geben. Enthalten ist u.a. ein Interview mit dem Projektleiter des Musicals «Weg mit dem Fleck», eingespielt vom Jugendclub Nordlicht, sowie ein Interview mit der Gleichstellungsbeauftragen Ulrike Quentel und Jens Hartmann von der Koordinierungsstelle des Programms. Außerdem wird ein kurzer Abriss von Faktoren zur Entstehung von Jugendgewalt und Fremdenhass gegeben.

Das Wartburg-Radio kann man unter UKW 96,5 MHz sowie per Livestream unter www.wartburgradio.com empfangen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top