Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Fiedler

Beschreibung:
Bildquelle: Fiedler

LandFrauen sind «Unterwegs zu neuen Chancen!»

Die gelben Luftballons des LandFrauenvereins Förtha, die über den LandFrauen bei ihrer Fahrt nach Creuzburg und Wanderung zur Burg am 10. Juli 2011 leuchteten, sind von Mai bis September in ganz Deutschland zu sehen. Bei weit über 600 Einzelveranstaltungen zeigen sich LandFrauen im Rahmen ihrer bundesweiten Aktionstage «Unterwegs zu neuen Chancen!» als moderner, zukunftsorientierter Frauenverband. Das Aktionsmotto macht deutlich: LandFrauen nehmen die Zukunft des ländlichen Raums in die Hand. Sie sind aktive Mitgestalter des gesellschaftlichen Lebens im Ort.

Reinhard Krebs, Landrat des Wartburgkreises, betonte kürzlich beim Treffen mit den Vorsitzenden der Landfrauenortsvereine des Kreises, «dass er den Landfrauen außerordentlich dankbar ist für die breit gefächerten Aktivitäten, sind es doch die Landfrauen, die in den Orten den Gemeinschaftssinn stärken und leben.»

»Der Landfrauenverein Förtha engagiert sich besonders auf dem Gebiet der Weiterbildung, so bietet er einmal monatlich Vorträge zu verschiedenen Themen an.
Diese finden ab sofort am ersten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr im Landgasthof
«Am Elteschlösschen» in Förtha statt. Auch kreative Angebote wird es in Zukunft wieder öfter geben. Der Spaß beim geselligen Zusammensein kommt aber auch nicht zu kurz.», so die Vereinsvorsitzende Katrin Fiedler.

«Neue Chancen» ermöglichen LandFrauen auch anderen, deren Chancen im Leben begrenzt sind. Im Rahmen der Aktionstage werden Spenden zugunsten der Stiftung «Eine Chance für Kinder» gesammelt. Diese Initiative setzt sich für den Aufbau eines bundesweiten Netzwerkes von Familienhebammen ein, um die Lebensbedingungen von sozial benachteiligten Müttern und Kindern nachhaltig zu verbessern.

Mit 500000 Mitgliedern ist der Deutsche LandFrauenverband (dlv) politischer Interessenvertreter und Stimme für Frauen und Familien im ländlichen Raum. Ein bundesweites Netzwerk von über 12000 LandFrauenortsvereinen ist in den 22 Landesverbänden organisiert. Mit über 110000 Bildungsangeboten jährlich sind die LandFrauen größter Bildungsträger im ländlichen Raum. Mit den bundesweiten LandFrauen-Aktiostagen 2011 präsentieren sich die LandFrauenverbände erstmals unter einem gemeinsamen Motto.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top