Eisenach Online

Werbung

Landrat liest für Kinder zum Vorlesetag

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages, am Freitag, 17. November, liest Landrat Reinhard Krebs in der Stadt- und Kreisbibliothek für Grundschulkinder. Der Vorlesetag in der Bibliothek in Bad Salzungen ist seit einigen Jahren fest im Kalender des Landrates vermerkt. In diesem Jahr wird er rund 20 Schülern der 2. Klasse die Geschichte „Der Rabe, der anders war“ von Edith Schreiber-Wicke vorlesen.

„Der bunte Rabe saß auf seinem gewohnten Ast und half der Sonne beim Untergehen. Da merkte er zum ersten Mal, dass die Raben links und rechts von ihm ein Stück weggerückt waren…“, beginnt die liebevoll illustrierte Geschichte, die von „Ausgrenzung“, vom „Anderssein“ und vom „Dazugehören“ erzählt.

Ein wichtiges Thema wird hier charmant und eindrücklich behandelt, findet Reinhard Krebs und freut sich darauf, mit den Kindern im Anschluss auch dazu ins Gespräch zu kommen.

Bereits zum 14. Mal rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf. Im letzten Jahr waren es über 130.000 Teilnehmer, die ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt haben. Denn für das Lesen und Vorlesen brauchen Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später mit mehr Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top