Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Lenny Schulze malte den schönsten Martin Luther

Den Logo-Malwettbewerb zur Kinderkulturnacht hat in diesem Jahr Lenny Schulze gewonnen. Der 10-Jährige malte mit großem Abstand nach Meinung einer sechsköpfigen Jury den schönsten Martin Luther in dem Wettbewerb, den die Kinderbeauftragte Annette Backhaus zur 13. Kinderkulturnacht ausgeschrieben hatte. Der gemalte Reformator von Lenny wird nun als Logo und damit als Leitmotiv durch die Nacht des 17. Juni führen. Dann gibt es in der ganzen Stadt Kulturangebote für Kinder.

Ich danke nicht nur euch Kindern für die rege Teilnahme am ausgeschriebenen Malwettbewerb, sondern ganz besonders den Sponsoren, die als in dieser Stadt lebende und arbeitende Menschen dank ihrer großzügigen finanziellen Unterstützung einen ganz wesentlichen Beitrag zum Gelingen der KinderKulturNacht leisten, sagte Kulturdezernent Ingo Wachtmeister.

Der Kreativ-Wettbewerb wurde bereits Ende Januar dieses Jahres ausgeschrieben.

Mit zirka 300 verschiedenen Luther-Bildern sind in diesem Jahr mindestens wieder so viele Zeichnungen wie im Vorjahr eingereicht worden, berichtete Annette Backhaus.

Die Jury hatte die Qual der Wahl, die schönsten Bilder auszuwählen. Zur Jury gehörten die Eisenacher Musiklehrerin Almuth Heinze, Museumspädagogin Angela Senf, die Kunsterzieher Susanne Peise und Enrico Wolfram, Tierschutzpreisträgerin Dr. Ingrid Röschke und Kinderbeauftragte Annette Backhaus.

Am Ende entschieden sich die Jurymitglieder für das Bild von Lenny. Sein Martin Luther wird nun als Symbol für die Kinderkulturnacht dienen. Er wird nahezu überall zu finden sein – im Programmheft, auf dem Ankündigungsplakat und als Erkennungszeichen an den Einrichtungen, die in dieser Nacht geöffnet sind. Diejenigen elf Kinder, deren Bilder in der der engeren Auswahl waren, erhielten jeweils ein T-Shirt mit ihrem Luther-Bild. Weitere Martin Luther-Bilder, die in die engere Auswahl kamen, werden ebenfalls im Programmheft zu finden sein. Gemalt wurden sie von Nils Rahardt (11), Valeria Lankewitsch (noch 9), Lenny Hiecke (10), Vincent Otto (6), Emma Bernhard (6), Elias Eckert (10), Heinrich Schenke (9), Ben Roick (7), Tudor Tofan (9) und Max Rampolt (8). Alle eingereichten Kunstwerke werden während der Kinderkulturnacht wieder in der Aula der Volkshochschule zu besichtigen sein.

Die Kinderkulturnacht findet am Samstag, dem 17. Juni, von 18 bis 23 Uhr statt.

Foto: © Stadt Eisenach

Foto 2: Sieger Lenny Schulze

Titel-Gruppenfoto der Kinder mit (von links), Angelika Beyer (Kinder- und Jugendärztin), Tino Richter (Vorstandsvorsitzender Wartburg-Sparkasse), Pieter Ruts (Werksleiter Opel Eisenach)  und Kulturdezernent Ingo Wachtmeister.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top