Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Maibäume stehen in Schönau

Gleich zwei Maibäume wurden in Schönau am 1. Mai aufgestellt. Der große Maibaum ist 20,65 Meter hoch und wurde von Mitgliedern der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schönau aufgerichtet. Die gesamte Aktion dauerte gut eine halbe Stunde. Mit Leitern und Böcke sowie lauten Kommandos brachten die Frauen und Männer den Stamm in die Höhe.

Durch Schönau trugen Mitglieder der Feuerwehrjugend danach ihren eigenen Maibaum. Dieser wurde von den Kindern selbst, neben den der Einsatzabteilung aufgestellt.

Bis zur Kirmes im September wird der Baum nun stehen.

34 Mitglieder hat die Einsatzabteilung des Ortes und in der Jugendgruppe sind es 18 Mitglieder. Vier Frauen gehören auch zur Feuerwehr. Christian Schmidt, der Wehrleiter, konnte auf 145 Jahre Feuerwehr Schönau verweisen und immerhin ist es der 22. Maibaum, der aufgestellt wurde.

Zum örtlichen Feuerwehrverein gehören 75 Mitglieder. Am Sonntagnachmittag gab es noch ein Familienfest um das Gerätehaus und die Feuerwehrmusiker aus Hörselgau spielten auf.

Der Samstag stand im Zeichen des Feuerwehr-Wettkampfes im Löschangriff. Hier siegte die Wehr aus Thal vor Farnroda und Wutha I.
Bei den Jugendlichen siegte Wutha vor Seebach und Schönau.

Rainer Beichler |

Werbung
Top