Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Büro Kranz

Beschreibung:
Bildquelle: Büro Kranz

MdB Ernst Kranz im Familientreff in Eisenach

Der Bundestagsabgeordnete Ernst Kranz, war in den Treffpunkt Familie des Sozialwerkes des Deutschen Frauenbundes zu einer Gesprächsrunde zum Thema Stadtratswahl Eisenach und Wahlen 2009 eingeladen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Eingeladenen, Vertreter waren CDU, SPD, FDP und Eisenacher Aufbruch, nutzten die interessierten Frauen die Gelegenheit Fragen die sie bewegen, an die Kandidaten zu stellen, darunter auch viele junge Frauen.

Ernst Kranz erklärte, dass er als Bundestagsabgeordneter bei seinen Entscheidungen das Wohl der gesamten Bundesrepublik im Auge haben müsse. Viele der Entscheidungen wirken sich aber auch auf seinen Wahlkreis aus, deshalb ist es für ihn wichtig auch kommunalpolitisch eingebunden zu sein.

Alle Kandidaten betonten die Notwendigkeit zur Wahl zu gehen und die demokratischen Bürgerrechte wahrzunehmen. Ein Besuch, z.B., der Stadtratssitzungen bringt dem Bürger eine bessere Übersicht über die Arbeit der Stadträte.

In der Runde wurden vor allem Themen angesprochen, wie Gebietsreform, Haushalt der Stadt, Konjunkturpaket, Kinderspielplätze, Schulnetz, u.v.a.m.
Auch die Lehrpläne kamen zur Sprache. Ernst Kranz plädiert für frühes Lernen bereits im Kindergarten und längeres gemeinsames Lernen an den Schulen. Besonders wichtig ist dem Bundestagsabgeordneten auch die einheitliche Anerkennung der Schulabschlüsse in allen Bundesländern.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top