Eisenach Online

Werbung

MdB Kranz bei Projekt- und Bauleitung der A4 (neu)

Als Bundestagsabgeordneter und ehemaliger Bürgermeister von Wutha-Farnroda, ist Ernst Kranz schon seit Jahren mit der geplanten Verlegung der A4 auf die Nordseite der Hörselberge vertraut. Von der Planfeststellung bis zur Vergabe des Bauauftrages, an die Bietergemeinschaft Hoch-Tief und Vinci, begleitete er bereits als Mitglied des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung das Projekt.

Am 15. Oktober wurde mit den ersten Bauarbeiten an der Nord-Trasse der A4 begonnen. MdB Ernst Kranz führte ein erstes Gespräch mit den Bauausführenden Firmen vor Ort.
Der Projektleiter Dipl.-Ing. Werner Buhl und dessen Stellvertreter Dipl.-Ing. Christoph Schäfer stellten dem Bundestagsabgeordneten, anhand von umfangreichem Kartenmaterial, das gesamte Bauprojekt und entsprechende vertragliche Vereinbarungen im Detail vor.

Besprochen wurden der geplante Bauablauf und Schwerpunkte des Vorhabens, wie z.B. die Brückenbauwerke. Die Verlegung des Verkehrs auf die neue Trasse ist bis zum Ende des Jahres 2009 geplant.

Ein weiterer, für den Bundestagsabgeordneten, sehr wichtiger Punkt ist der vorgesehene Rückbau eines Teilabschnittes der alten Trasse bis Wutha-Farnroda.
Besonders interessiert sich MdB Ernst Kranz auch für die Zufahrt von Eisenach aus bis zur Anschlussstelle Wutha-Farnroda, hier wird das ehemalige Autobahnteilstück zur Bundesstraße 7.
Zur Gaststätte «Kleiner Hörselberg» wird es eine Anbindung geben, das ist schon in den Unterlagen zur Planfeststellung festgeschrieben.

Während eines anschließenden Besuches beim Technischen Geschäftsführer der Viasolution Thüringen (VST) erfuhr MdB Ernst Kranz, dass Dipl.-Ing. Gianluca Beraldo bereits mit einheimischen Firmen verhandelt und auch Bewerbungsgespräche führt, wie z.B. einem Autobahnmeister für die neue Autobahnmeisterei.

MdB Ernst Kranz dankte allen Beteiligten für das informative Gespräch. Er wird sich in regelmäßigen Abständen ein umfassendes Bild über den Fortgang der Bauarbeiten machen und bietet weiterhin seine Unterstützung an.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top